Treuhandanlage

Warum die Treuhand?

Ihre Wünsche, Ihre dereinstige Bestattung betreffend, werden finanziell abgesichert, auch gegenüber Dritten! Dadurch haben Sie die beruhigende Gewissheit, dass alles nach Ihren Vorstellungen durchgeführt wird.

Ein weiterer Vorteil ist die höhere Verzinsung z.B. gegenüber einem normalen Sparbuch. Der angelegte Geldbetrag wird von der Treuhand AG verwaltet und zu einem festgelegten, garantierten Zinssatz verzinst.

Was muss ich tun?

Sie schließen mit der Fa. Bestattungen Brauckmann einen Vorsorgevertrag ab, der Ihre dereinstige Bestattung in allen von Ihnen gewünschten Einzelheiten regelt. Es wird eine Kostenaufstellung angefertigt, die alle unsere Leistungen und sonstige Kosten wie z.B. Grabkosten, Kosten für Blumen oder der Nachfeier, beinhalten. Der so ermittelte notwendige Betrag wird auf ein Treuhandkonto eingezahlt und ist dadurch einerseits gewinnbringend angelegt – zum anderen ist dieser Betrag zweckgebunden und kann nur noch für Ihre dereinstige Bestattung verwendet werden.

Nach Abschluss des Vorsorgevertrages erhalten Sie, neben der Urkunde über den eingezahlten Betrag und einer Bürgschaftsurkunde der Bank, auch Ihre persönliche Vorsorgekarte. Diese Karte ist dazu bestimmt in der Geldbörse mitgeführt zu werden.

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG ist eine Serviceeinrichtung des Bundesverbandes des Deutschen Bestattungsgewerbes e.V. in Düsseldorf und des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur e.V. in Bonn. Sie wurde zu Ihrer Sicherheit und zur Sicherung der für Ihre dereinstige Bestattung zu hinterlegenden Gelder gegründet.

Friedhofs- und Bestattungswesen erhalten und gefördert werden müssen.

Beispielformularbestatter.de